Ästhetisch

Arm heben

Überblick

Eine Armstraffung ist ein kosmetischer chirurgischer Eingriff, um das Erscheinungsbild des unteren Teils Ihrer Oberarme zu verbessern.

Bei einer Armstraffung – auch Brachioplastik genannt – werden überschüssige Haut und Fett zwischen Achsel und Ellbogen entfernt. Die verbleibende Haut wird wieder über die neu positionierten Konturen gelegt, um ein strafferes Aussehen zu erzielen.

Warum es getan ist

Mit zunehmendem Alter verändert sich die Haut an den Oberarmen – sie erschlafft und wird locker. Ein erheblicher Gewichtsverlust kann auch dazu führen, dass die Unterseiten Ihrer Oberarme herabhängen.

Während Sport den Muskeltonus im Oberarm stärken und verbessern kann, kann er überschüssige Haut, die an Elastizität verloren hat, nicht behandeln.

Sie können sich für eine Armstraffung entscheiden, wenn die Unterseite Ihrer Oberarme durchhängt. Eine Armstraffung kann auch Ihr Körperbild verbessern.

Risiken

Eine Armstraffung birgt verschiedene Risiken, darunter:

Narbenbildung. Schnittnarben von einer Armstraffung sind dauerhaft, werden aber in der Regel an schwer sichtbaren Stellen platziert. In seltenen Fällen können Schnitte zu erhabenen, roten Narben führen. Injektionen eines Kortikosteroid-Medikaments oder andere Behandlungen können verwendet werden, um das Erscheinungsbild von Narben zu verbessern.      

Asymmetrie in der Form Ihrer Arme. Dies kann als Folge von Veränderungen während des Heilungsprozesses auftreten. Auch wenn der Chirurg versuchen wird, Ihre Arme so symmetrisch wie möglich aussehen zu lassen, ist eine perfekte Symmetrie nicht möglich.      

Veränderungen des Hautgefühls. Während einer Armstraffung kann die Neupositionierung Ihres Armgewebes oberflächliche sensorische Nerven beeinträchtigen. Sie werden wahrscheinlich eine vorübergehende Taubheit verspüren.      

Probleme mit Stichen. Stiche, die verwendet werden, um die neue Form des Arms zu sichern, können sich bis zur Hautoberfläche durcharbeiten und müssen entfernt werden. Dies kann zu einer Entzündung der betroffenen Haut führen. Infolgedessen benötigen Sie möglicherweise eine zusätzliche Operation.      

Wie bei jeder anderen großen Operation besteht bei einer Armstraffung das Risiko von Blutungen, Infektionen und einer Nebenwirkung auf die Anästhesie.

Eine Armstraffung ist nicht jedermanns Sache. Ihr Arzt kann vor einer Armstraffung warnen, wenn Sie:

● Sind deutlich übergewichtig      

● Haben Sie häufige Gewichtsänderungen      

● einen medizinischen Zustand haben, der die Wundheilung beeinträchtigt      

● Rauchen      

So bereitest du dich vor

Zunächst sprechen Sie mit einem plastischen Chirurgen über eine Armstraffung. Bei Ihrem ersten Besuch wird Ihr plastischer Chirurg wahrscheinlich:

Überprüfen Sie Ihre Krankengeschichte. Bereiten Sie sich darauf vor, Fragen zu aktuellen und früheren Erkrankungen zu beantworten. Sprechen Sie über alle Medikamente, die Sie einnehmen oder in letzter Zeit eingenommen haben, einschließlich rezeptfreier Medikamente und pflanzlicher Nahrungsergänzungsmittel, sowie über alle Operationen, die Sie hatten.      

● Führen Sie eine körperliche Untersuchung durch. Um Ihre Behandlungsmöglichkeiten festzulegen, untersucht der Arzt die Unterseiten Ihrer Oberarme. Der Arzt wird auch Fotos von Ihren Armen für Ihre Krankenakte machen.      

Besprechen Sie Ihre Erwartungen. Erklären Sie, warum Sie eine Armstraffung wünschen und was Sie sich nach dem Eingriff in Bezug auf das Aussehen erhoffen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Vorteile und Risiken verstehen, einschließlich Narbenbildung.      

Wenn Sie Tabak konsumieren, hören Sie auf. Rauchen verringert die Durchblutung der Haut und kann den Heilungsprozess verlangsamen. Wenn Sie rauchen, wird Ihr Arzt Ihnen raten, vor der Operation und während der Genesung mit dem Rauchen aufzuhören. Einige Ärzte führen die Operation nicht durch, wenn Sie noch rauchen, da das Risiko von Komplikationen höher ist.      

Was Sie erwarten können

Eine Armstraffung kann in einem Krankenhaus oder einer ambulanten chirurgischen Einrichtung durchgeführt werden.

Manchmal wird das Verfahren mit Sedierung und örtlicher Betäubung durchgeführt, die nur einen Teil Ihres Körpers betäubt. In anderen Fällen wird eine Vollnarkose – die Sie bewusstlos macht – empfohlen.

Vor dem Verfahren

Vermeiden Sie bestimmte Medikamente. Sie müssen wahrscheinlich die Einnahme von Aspirin, entzündungshemmenden Medikamenten und pflanzlichen Nahrungsergänzungsmitteln vermeiden, die die Blutung verstärken können.      

Sorgen Sie für Hilfe während der Genesung. Planen Sie, dass jemand Sie nach der Operation nach Hause fährt und bei Ihnen bleibt, während Sie beginnen, sich zu erholen.      

Während des Verfahrens

Ihr plastischer Chirurg wird Schnitte an der Unterseite Ihrer Arme vornehmen. Die Länge und das Muster der Schnitte hängt davon ab, wie viel Haut entfernt wird.

Nach den Schnitten wird der plastische Chirurg Ihr darunterliegendes Gewebe straffen und mit Stichen befestigen. Er oder sie kann auch eine Absaugtechnik verwenden, um Fett zu entfernen (Fettabsaugung).

Anschließend wird Ihre Haut über die neuen Konturen gelegt und überschüssige Haut wird entfernt. Stiche oder chirurgisches Klebeband werden verwendet, um die Einschnitte zu schließen.

Nach dem Verfahren

Nach einer Armstraffung werden Ihre Schnitte mit Bandagen abgedeckt. Ihre Arme werden locker in elastische Bandagen gewickelt, um Schwellungen zu minimieren. Es können kleine Röhrchen in Ihre Arme gelegt werden, um überschüssiges Blut oder Flüssigkeit abzuleiten.

Sie werden wahrscheinlich innerhalb von ein oder zwei Tagen nach Ihrer Armstraffung jemanden aus Ihrem Team für plastische Chirurgie sehen. Er oder sie kann Ihre Verbände und den Drainageschlauch entfernen, wenn sie verwendet werden. Einige plastische Chirurgen lassen Sie möglicherweise einige Wochen lang eine Kompressionsmanschette tragen, um die Schwellung gering zu halten.

In den ersten Tagen nach einer Armstraffung:

● Heben Sie Ihre Arme drei bis vier Wochen lang nicht über Schulterhöhe.      

● Vermeiden Sie körperliche und sportliche Aktivitäten mit den Armen, die die Schnitte vier bis acht Wochen nach der Operation dehnen könnten.      

● Nehmen Sie nach Bedarf Schmerzmittel ein und verwenden Sie nach Anweisung topische oder orale Antibiotika, um Wundinfektionen zu verhindern.      

Sprechen Sie mit Ihrem Arzt darüber, wann – oder ob – Ihre Fäden entfernt werden. Einige Stiche lösen sich von selbst auf. Andere müssen in den Wochen nach dem Eingriff in der Arztpraxis entfernt werden.

Wenden Sie sich nach einer Armstraffung sofort an Ihren Arzt, wenn Sie:

● Kurzatmigkeit      

● Brustschmerzen      

● Ein unregelmäßiger Herzschlag      

● Hautrötung und Fieber      

Ergebnisse

Durch das Entfernen von loser Haut kann eine Armstraffung Ihren Oberarmen ein strafferes Aussehen verleihen.

Die Ergebnisse der Armstraffung sind in der Regel lang anhaltend. Denken Sie jedoch daran, dass Ihre Haut mit zunehmendem Alter von Natur aus an Festigkeit verliert und ein gewisses Erschlaffen auftreten kann. Die Aufrechterhaltung eines stabilen, gesunden Gewichts kann Ihnen helfen, Ihre Ergebnisse zu behalten.

Wann Sie eine Oberarmstraffung in Betracht ziehen sollten

● Wenn Ihr Gewicht normal ist, Sie aber das Gefühl haben, dass Ihre Form durch die Unterarmschlaffheit beeinträchtigt ist.     

● Wenn Sie massiv an Gewicht verloren haben und überschüssige Haut und Fett am Oberarm zurückbleiben, die Fledermausflügeln ähneln können.     

● Wenn Sie bereit sind, eine Narbe im Austausch für formschönere Arme zu akzeptieren.     

Sind Sie ein guter Kandidat für eine Oberarmstraffung?

Nachdem Sie eine beträchtliche Menge an Gewicht verloren und ein intensives Trainingsprogramm begonnen haben, stellen Sie möglicherweise fest, dass Sie immer noch lockere, hängende Unterarmhaut haben, die Fledermausflügeln ähnelt. Obwohl Sie Ihr Oberarm-Erscheinungsbild durch Bewegung verbessern können, bleibt diese überflüssige Haut unter den Achseln ein Problem, das sich durch Bewegung nicht verbessert. Im Folgenden sind einige häufige Gründe aufgeführt, warum Sie eine Armstraffung in Betracht ziehen sollten:

● Sie haben das gewünschte Gewicht verloren, haben aber schlaffe oder überflüssige Haut unter den Achseln.     

● Sie sind ein Erwachsener mit altersbedingter Erschlaffung der Oberarmhaut.     

● Ihr Gewicht ist relativ stabil und Sie haben kein signifikantes Übergewicht.     

● Sie sind ein gesunder Mensch ohne Erkrankungen, die die Heilung beeinträchtigen oder das Operationsrisiko erhöhen könnten.     

● Sie sind Nichtraucher.     

● Sie setzen sich für eine gesunde Ernährung und Lebensweise ein.     

Wenn Sie in einem guten allgemeinen Gesundheitszustand sind, eine positive Einstellung haben und realistische Erwartungen haben, sind Sie höchstwahrscheinlich ein guter Kandidat für einen Lifting-Eingriff.

Wie wird eine Oberarmstraffung durchgeführt?

Im Allgemeinen ist Folgendes zu erwarten:

● Ihr Chirurg wird Markierungen an Ihren Ellbogen, Armen und Achseln erstellen. Die Lage, Länge und Richtung dieser Schnittlinien hängt von der Art der Brachioplastik ab, der Sie sich unterziehen.     

● Je nach Empfehlung Ihres Chirurgen erhalten Sie entweder eine intravenöse Sedierung oder eine Vollnarkose.     

● Ihr Chirurg wird die notwendigen Schnitte vornehmen, um überschüssige Haut und Fett zu entfernen.     

● Die Schnitte können in den Achselhöhlen vollständig verdeckt oder an möglichst unauffälligen Stellen an der Innenseite der Arme nach unten verlängert werden.     

● Ihr Chirurg kann eine Fettabsaugung als Zusatz verwenden, um überschüssiges Fett zu entfernen.     

● Nachdem die Schnitte vorgenommen wurden, entfernt Ihr Chirurg überschüssige Haut und Fett und führt die Schnitte zusammen, um eine festere und glattere Armkontur zu erzielen.     

● Abschließend wird die Haut über die neue Armkontur geglättet.     

● Ihr Chirurg wird die Einschnitte sorgfältig schließen, um Narbenbildung zu minimieren. Ihre Nähte können unter die Haut gelegt werden, wo sie nach und nach von Ihrem Körper aufgenommen werden.     

● Ein steriler Verband und ein Kompressionsstrumpf werden angelegt und Drainagen können angelegt werden.     

Das Ziel Ihres ästhetisch-plastischen Chirurgen und des gesamten Personals ist es, Ihnen zu helfen, das beste Ergebnis zu erzielen und Ihre chirurgische Erfahrung so einfach und angenehm wie möglich zu gestalten.

Welche Möglichkeiten habe ich?

Ihre Möglichkeiten werden von Ihrer Hautqualität und dem Ausmaß des überschüssigen Achselfetts und der Haut bestimmt. Ihr Chirurg wird Ihnen helfen, die richtige Wahl basierend auf Ihrer Anatomie und Ihren Vorlieben zu treffen.

Fettabsaugung: Eine Fettabsaugung am Arm ist eine Option für Sie, wenn Ihre Haut genug Elastizität hat, um nach der Fettentfernung um das verbleibende Gewebe zu schrumpfen. Wenn Ihre Haut eine geringe Elastizität hat, wird das Gewebe nach der Entfernung von Fett noch stärker schlaff. Die Fettabsaugung kann auch als Ergänzung zur Fettentfernung bei einem Standardverfahren der Brachioplastik verwendet werden.

Brachioplastik mit begrenzter Inzision: Wenn sich überschüssige Haut in der Nähe der Achselhöhle befindet, kann Ihr Chirurg diese überschüssige Haut möglicherweise nach oben ziehen und in die Achselhöhle stecken. Das funktioniert am besten, wenn Sie im unteren Innenarmbereich nahe der Achsel eine lockere, kreppartige Haut haben und nicht zu viel überschüssiges Fettgewebe haben.

Standard-Brachioplastik: Wenn sich Ihre überschüssige Haut wie ein Fledermausflügel von der Achsel bis zum Ellenbogen erstreckt, ist die einzige Möglichkeit die vollständige Entfernung des Armlappens bei einer Standard-Brachioplastik.

Verlängerte Brachioplastik: Eine verlängerte Armstraffung ähnelt einer Standard-Brachioplastik, mit der Ausnahme, dass der Schnitt entlang des Arms bis zum Körper verlängert wird, um lose Haut und Fettgewebe einzuschließen, die sich möglicherweise direkt unter dem Armbereich entlang der Seite der Brustwand befinden. Lose Haut in diesem Bereich ist bei Patienten mit massivem Gewichtsverlust üblich.

Wie werden die Schnitte und Narben bei der Oberarmstraffung aussehen?

Oberarmstraffungsnarben variieren je nach Menge des überschüssigen Gewebes und der Elastizität Ihrer Haut. Auch Patienten, die sich einer Standard-Brachioplastik unterziehen, die zu größeren Narben führt, sind mit dem Ergebnis meist recht zufrieden.

Fettabsaugung

Da die Einschnitte bei der Fettabsaugung klein sind, sind auch die Narben klein. Die meisten Fettabsaugungsnarben verblassen und sind mit der Zeit kaum wahrnehmbar.

Brachioplastik mit begrenzter Inzision

Ihre Narben werden höchstwahrscheinlich auf die Achselbereiche beschränkt sein.

Standard-Brachioplastik

Schnitte werden im Allgemeinen an der Innenseite des Arms platziert und können von der Achselhöhle (Axilla) bis knapp über den Ellenbogen reichen.

Erweiterte Brachioplastik

Die Standard-Brachioplastik-Inzision wird entlang des Arms bis zum Körper verlängert, um lose Haut und Fettgewebe unter dem Armbereich zu korrigieren.

Ihr Behandlungsplan

Basierend auf Ihren Zielen, körperlichen Eigenschaften und der jahrelangen Ausbildung und Erfahrung des Chirurgen wird Ihr Chirurg Empfehlungen und Informationen mit Ihnen teilen, einschließlich:

● Eine Herangehensweise an Ihre Operation, einschließlich der Art des Verfahrens oder der Kombination von Verfahren.     

● Die Ergebnisse, die Sie erwarten können.     

● Ihre finanzielle Investition in das Verfahren.     

● Verbundene Risiken und Komplikationen.     

● Optionen für Anästhesie und Operationsort.     

● Was Sie zur Vorbereitung Ihrer Operation benötigen.     

● Was Sie nach der Operation erwarten können.     

● Zeigen Sie Vorher- Nachher -Fotos von Fällen, die Ihrem ähnlich sind, und beantworten Sie alle Fragen.     

Fragen an Ihren ästhetisch-plastischen Chirurgen

Es ist wichtig, dass Sie Ihre Operation aktiv mitgestalten, deshalb nutzen Sie bitte diesen Fragenkatalog als Ausgangspunkt für Ihr Erstgespräch:

● Bin ich ein guter Kandidat für eine Oberarmstraffung?     

● Sind die von mir angestrebten Ergebnisse angemessen und realistisch?     

● Haben Sie Vorher- Nachher -Fotos, die ich mir für den Eingriff, den ich unterziehe, ansehen kann?     

● Werden meine Narben sichtbar sein? Wo befinden sich meine Narben?      

● Welche Anästhesie empfehlen Sie mir?     

● Wie hoch sind die Kosten im Zusammenhang mit meiner Operation?     

● Was erwarten Sie von mir, um die besten Ergebnisse zu erzielen?     

● Mit welcher Erholungsphase kann ich rechnen und wann kann ich meine normalen Aktivitäten wieder aufnehmen?     

● Welche Risiken und Komplikationen sind mit meinem Verfahren verbunden?     

● Wie wird mit Komplikationen umgegangen?     

● Welche Möglichkeiten habe ich, wenn das kosmetische Ergebnis meiner Operation nicht den vereinbarten Zielen entspricht?     

Wie bereite ich mich auf eine Oberarmstraffung vor?

Ihr Chirurg wird Ihnen gründliche präoperative Anweisungen geben, alle Ihre Fragen beantworten, eine detaillierte Anamnese erheben und eine körperliche Untersuchung durchführen, um Ihre Eignung für die Operation festzustellen.

Vor Ihrem Eingriff wird Ihr Chirurg Sie bitten:

● Hören Sie auf zu rauchen, bevor Sie sich einer Operation unterziehen, um eine bessere Heilung zu fördern.     

● Vermeiden Sie die Einnahme von Aspirin, bestimmten entzündungshemmenden Medikamenten und einigen pflanzlichen Arzneimitteln, die vermehrte Blutungen verursachen können.     

● Unabhängig von der Art der durchzuführenden Operation ist die Flüssigkeitszufuhr vor und nach der Operation für eine sichere Genesung sehr wichtig.     

● Wenn Ihr Chirurg Gewichts-Benchmarks oder Änderungen des Lebensstils empfiehlt, tun Sie Ihr Bestes, um diese zu erreichen, um die besten Ergebnisse zu erzielen und das Risiko von Komplikationen zu minimieren.     

Eine Oberarmstraffung wird in der Regel ambulant durchgeführt. Stellen Sie sicher, dass Sie jemand nach der Operation nach Hause fährt und mindestens die erste Nacht nach der Operation bei Ihnen bleibt.

Bereiten Sie sich für die einfachste Erholungsphase sorgfältig vor:

● Halten Sie viele Kissen bereit. Das Hochlagern der Arme mit Kissen kann helfen, Schwellungen zu reduzieren und den Komfort während der Genesung zu erhöhen.     

● Füllen Sie Ihren Kühlschrank mit viel Obst und Gemüse und mageren Proteinen. Mageres Protein unterstützt die Heilung. Salz erhöht die Schwellung, also vermeiden Sie es! Bereiten Sie gefrorene Mahlzeiten im Voraus zu. Weiche Lebensmittel mit hohem Protein- und Natriumgehalt sind in den ersten Tagen am besten.     

● Entscheiden Sie, was Sie am Operationstag und in den ersten Tagen nach der Operation tragen werden; Wählen Sie Gegenstände, die sich vorne öffnen und nicht über den Kopf gezogen werden müssen. Tragen Sie Slipper.      

● Planen Sie, wo Sie sich erholen werden. Stellen Sie, wenn möglich, eine Freisprecheinrichtung neben Ihrem Bett und eine Fernbedienung für den Fernseher bereit.     

● Planen Sie eine Auszeit von der Arbeit ein, etwa eine Woche oder zwei Wochen, wenn Ihre Arbeit arbeitsintensiv ist.     

● Erledigen Sie alle Ihre Hausarbeiten vor der Operation, damit Sie sich während Ihrer Genesung keine Sorgen um Hausarbeiten machen müssen. Nach der Operation dürfen Sie mehrere Wochen lang keine schweren Lasten heben.     

● Was erwartet mich am Tag der Oberarmstraffung?*     

Ihre Oberarmstraffung kann in einem akkreditierten Krankenhaus, einer freistehenden ambulanten Einrichtung oder einem bürobasierten Operationssaal durchgeführt werden. Die meisten Verfahren zur Oberarmstraffung dauern mindestens ein bis drei Stunden, können aber auch länger dauern.

● Tragen Sie am Tag der Operation bequeme, lockere Kleidung. Hilfreich ist es, nach vorne zu öffnende Softtops und geräumige Jogginghosen zu tragen.     

● Sie erhalten Medikamente, damit Sie sich während des chirurgischen Eingriffs wohl fühlen.     

● Zu Ihrer Sicherheit während der Operation überprüfen verschiedene Monitore Ihr Herz, Ihren Blutdruck, Ihren Puls und die Sauerstoffmenge, die in Ihrem Blut zirkuliert.     

● Nach Abschluss Ihres Eingriffs werden Sie in einen Erholungsbereich gebracht, wo Sie weiterhin engmaschig überwacht werden.     

Wenn Sie aufwachen, finden Sie möglicherweise Folgendes:

● Es wurden chirurgische Drainagen gelegt, um Flüssigkeit zu entfernen, die sich in den Einschnitten ansammelt.     

● An den Schnitten wurde ein steriler Verband angelegt, und ein Kompressionsstrumpf oder -verband stützt Ihre Arme, um die Heilung zu fördern und Schwellungen und Blutergüsse nach der Operation zu verringern. In den ersten 72 Stunden werden Ihre Arme wahrscheinlich vom Handgelenk bis zur Achselhöhle gewickelt sein.     

Bevor Sie am Tag der Operation nach Hause gehen, sollten Sie (oder jemand, der sich um Sie kümmert) sich wohl fühlen, Ihre Abflüsse zu entleeren und zurückzusetzen.

Sie können am Tag der Operation nach Hause gehen oder eine Nacht im Krankenhaus oder in einem Nachsorgezentrum bei einer Krankenschwester verbringen, es sei denn, Sie und Ihr Chirurg haben sich für andere Genesungsoptionen nach der Operation entschieden. Unter keinen Umständen dürfen Sie in den ersten 24 bis 48 Stunden allein nach Hause gehen oder ohne einen anderen Erwachsenen zu Hause bleiben. Befolgen Sie die Empfehlung Ihres Arztes in Bezug auf diese Entscheidung.

Nachsorge und Erholung

Ihr Chirurg wird besprechen, wie lange es dauern wird, bis Sie zu Ihrem normalen Aktivitäts- und Arbeitsniveau zurückkehren können. Nach der Operation erhalten Sie und Ihre Pflegekraft detaillierte Anweisungen zu Ihrer postoperativen Versorgung, einschließlich Informationen zu:

● Abflüsse, falls vorhanden     

● Normale Symptome, die Sie erleben werden     

● Alle möglichen Anzeichen von Komplikationen     

Unmittelbar nach Ihrer Oberarmstraffung

Unmittelbar nach der Operation können Sie ein Kompressionsmieder oder -wickel anlegen. Tragen Sie diese genau nach Anweisung. Entfernen Sie es nur gemäß den Anweisungen zum Reinigen von Einschnitten oder zum Duschen. Sie müssen sich von einem verantwortlichen Erwachsenen nach Hause bringen lassen und für mindestens 24 Stunden nach der Operation ununterbrochen bei Ihnen bleiben. Obwohl selten, kommt es zu Notfällen. Sie sollten sich die ersten Male von jemandem auf die Toilette helfen lassen, falls Sie Schwindel oder Benommenheit verspüren.

● Trinken Sie in den ersten Stunden nach der Operation nur Flüssigkeit. Gehen Sie langsam zu kleinen, leichten Mahlzeiten über. Wenn Sie mehr als einmal Übelkeit oder Erbrechen verspüren, rufen Sie Ihren Arzt an. Übermäßiges Erbrechen und Würgen kann zu Blutungen unter der Haut führen.     

● Stehen Sie nach der Operation so schnell wie möglich vorsichtig aus dem Bett. Setzen Sie sich einige Minuten mit den Beinen über die Bett- oder Stuhlkante, bevor Sie aufstehen. Beginnen Sie so schnell wie möglich zu laufen, aber überanstrengen Sie sich nicht. Vermeiden Sie anstrengende Aktivitäten, die Armbewegungen beinhalten, wie das Heben der Arme über den Kopf oder das Heben. Ein ausgewogenes Verhältnis von Ruhe und reduzierter Aktivität beschleunigt Ihre Genesung.     

● Sie werden leichte bis mäßige Schmerzen und Beschwerden haben. Dies sollte mit oralen Medikamenten leicht kontrolliert werden.     

● Die Beschwerden und Schmerzen sollten innerhalb von 48 Stunden nach der Operation nachlassen. Wenn Sie nach dieser Zeit eine deutliche Zunahme der Schmerzen haben, rufen Sie Ihren plastischen Chirurgen an. Starke Schmerzen sind selten; Wenn dies bei Ihnen auftritt, rufen Sie sofort den Arzt an.     

● Erwarten Sie Blutergüsse und Schwellungen. Diese Symptome erreichen innerhalb der ersten 36 bis 48 Stunden nach der Operation ihren Höhepunkt und klingen in den nächsten zehn bis vierzehn Tagen allmählich ab. Um Schwellungen zu minimieren, schlafen Sie zwei Wochen nach der Operation mit erhöhten Armen und Kissen.     

Erholungszeitrahmen nach einer Oberarmstraffung

Sie werden einige Wochen brauchen, um sich von einer Armstraffung zu erholen und zu heilen. Es dauert mindestens ein bis zwei Wochen, bis Sie wieder arbeiten können, und etwa zehn Tage, bevor Sie Auto fahren können.

● Vermeiden Sie in der ersten Woche Aktivitäten, die Ihren Blutdruck erhöhen und zu Blutungen an der Operationsstelle führen können.     

● Setzen Sie Ihre Einschnitte während der Heilungszeit keiner übermäßigen Kraft, Abrasion oder Bewegung aus.     

● Gehen ist die sicherste Übung, insbesondere in der ersten Woche.     

● Vermeiden Sie vier Wochen lang Übungen, die den Operationsbereich direkt belasten.     

● Nach einem Monat können Sie mit Herz-Kreislauf-Aktivitäten wie Fahrradfahren oder zügigem Gehen beginnen.     

● Vermeiden Sie bis zu sechs Wochen lang schweres Heben, Kontaktsportarten und Joggen.     

● Sechs Wochen nach der Armstraffung sollten Sie in der Lage sein, Ihr normales Aktivitätsniveau wieder aufzunehmen.     

Befolgen Sie die postoperativen Anweisungen Ihres plastischen Chirurgen. Die Anweisungen zur Wiederherstellung, die Sie erwarten können, umfassen Folgendes:

Gehen: Obwohl Ihre Arme mehrere Tage lang schmerzen, sollten Sie am Tag nach der Operation aufstehen und gehen, um die Wahrscheinlichkeit einer Blutgerinnung in den Beinen zu verringern. Einige Tage nach der Operation sollten Sie einige Ihrer normalen täglichen Aktivitäten wieder aufnehmen können.

Schlafen: Versuchen Sie in den ersten zwei Wochen nach der Oberarmstraffung mit erhobenen Armen auf zwei oder drei Kissen zu schlafen. Dadurch wird sichergestellt, dass Flüssigkeiten aus den oberen Extremitäten abfließen und Entzündungen und Spannungen an den Schnittlinien reduziert werden.

Duschen: Ihr Chirurg kann Ihre Verbände und Wickel bei Ihrem ersten postoperativen Besuch entfernen, wahrscheinlich innerhalb von fünf Tagen nach Ihrer Operation. Danach können Sie duschen. Tupfen Sie nach dem Duschen einfach Ihre Einschnitte trocken und tragen Sie Ihre Armkompressionskleidung.

Schwellung: Die Schwellung des Arms kann drei bis fünf Wochen dauern, bis sie abgeklungen ist. Wenn Sie Ihre Arme gemäß den Anweisungen Ihres Chirurgen hoch halten, wird diese Zeit verkürzt.

Autofahren: Wenn Sie Schmerzmittel einnehmen, ist es nicht sicher, innerhalb von 24 Stunden Auto zu fahren, da Ihre Reflexe und Ihre Wachsamkeit verändert sein können.

Leichte Übung: Gehen, Strecken und Bewegen Ihrer Arme und Beine im Sitzen reduziert Schwellungen und beugt Blutgerinnseln vor. Wenn Sie im Schnittbereich Schmerzen verspüren oder ziehen sollten, beenden Sie die Aktivität.

Narbenbildung: Jeder Körper ist anders und viele Faktoren tragen zur Narbenheilung bei . Ihre Narben werden ungefähr sechs Wochen lang fest und rosa sein. Erwarten Sie, dass es mindestens neun bis 12 Monate dauern wird, bis Ihre Narben bei der Armstraffung ihre Farbe aufhellen und so flach werden wie der Rest Ihrer Haut.

Wie viel kostet eine Armstraffung?

Die durchschnittlichen Kosten für eine Armstraffung betragen laut Statistiken von 2020 4.861 US-Dollar . Diese durchschnittlichen Kosten sind nur ein Teil des Gesamtpreises – sie beinhalten keine Anästhesie, OP-Einrichtungen oder andere damit verbundene Ausgaben. Bitte wenden Sie sich an die Praxis Ihres plastischen Chirurgen, um Ihre endgültige Gebühr zu bestimmen.

Das Honorar eines Chirurgen für eine Armstraffung richtet sich nach seiner Erfahrung, der Art des verwendeten Verfahrens und dem geografischen Standort des Büros.

Die meisten Krankenversicherungen decken keine Armstraffungsoperationen oder ihre Komplikationen ab, aber viele plastische Chirurgen bieten Patientenfinanzierungspläne an, also fragen Sie unbedingt nach.

Die Kosten für die Armstraffung können umfassen:

● Anästhesiegebühren     

● Krankenhaus- oder OP-Kosten     

● Medizinische Tests     

● Postoperative Kleidung     

● Rezepte für Medikamente     

● Arzthonorar     

Denken Sie bei der Auswahl eines zertifizierten plastischen Chirurgen in Ihrer Nähe für eine Armstraffung daran, dass die Erfahrung des Chirurgen und Ihr Komfort mit ihm genauso wichtig sind wie die endgültigen Kosten der Operation.

Was sollte ich bei einem Beratungsgespräch zur Armstraffung erwarten?

Während Ihres Beratungsgesprächs zur Armstraffung sollten Sie darauf vorbereitet sein, Folgendes zu besprechen:

● Ihre chirurgischen Ziele     

● Erkrankungen, Arzneimittelallergien und medizinische Behandlungen     

● Aktuelle Medikamente, Vitamine, pflanzliche Nahrungsergänzungsmittel, Alkohol-, Tabak- und Drogenkonsum     

● Frühere Operationen     

Ihr Armlift-Chirurg wird auch:

● Bewerten Sie Ihren allgemeinen Gesundheitszustand und alle bereits bestehenden Gesundheitszustände oder Risikofaktoren     

● Fotografieren     

● Besprechen Sie Ihre Optionen     

● Besprechen Sie die wahrscheinlichen Ergebnisse einer Armstraffungsoperation und alle Risiken oder möglichen Komplikationen     

Stellen Sie unbedingt Fragen. Um Ihnen zu helfen, haben wir eine Checkliste mit Fragen für Ihren Armlift-Chirurgen zusammengestellt , die Sie zu Ihrer Konsultation mitnehmen können.

Es ist sehr wichtig, alle Aspekte Ihres Armlifting-Verfahrens zu verstehen. Es ist ganz natürlich, dass Sie etwas Angst empfinden, sei es die Aufregung über Ihren erwarteten neuen Look oder ein bisschen präoperativer Stress. Scheuen Sie sich nicht, diese Gefühle mit Ihrem plastischen Chirurgen zu besprechen.

Was sind die Schritte einer Armstraffung?

Ein Armlifting-Verfahren umfasst die folgenden Schritte:

Schritt 1 – Anästhesie

Medikamente werden zu Ihrem Komfort während der Armstraffungsoperation verabreicht. Zur Wahl stehen intravenöse Sedierung und Vollnarkose. Ihr Arzt wird Ihnen die beste Wahl empfehlen.

Schritt 2 – Der Schnitt

Die Schnittlänge und das Schnittmuster während der Armstraffung hängen von der Menge und der Stelle der überschüssigen Haut ab, die entfernt werden soll, sowie vom besten Urteilsvermögen Ihres plastischen Chirurgen.

Einschnitte werden im Allgemeinen an der Innenseite des Arms oder an der Rückseite des Arms platziert, je nach Präferenz des Chirurgen, und können von der Achselhöhle (Axilla) bis knapp über den Ellenbogen reichen. Überschüssiges Fett kann direkt entfernt oder mit einer Fettabsaugung behandelt werden.

Abhängig von Ihrem spezifischen Zustand können die Einschnitte begrenzter sein. Dann wird das darunter liegende Stützgewebe gestrafft und mit internen Nähten neu geformt. Abschließend wird die Haut über die neue Armkontur geglättet.

Schritt 3 – Schließen der Einschnitte

Ihre Schnitte werden entweder mit resorbierbaren Nähten oder Nähten verschlossen, die innerhalb von ein bis zwei Wochen nach Ihrer Armstraffung entfernt werden.

Schritt 4 – Sehen Sie sich die Ergebnisse an

Die glatteren, strafferen Konturen, die sich aus der Brachioplastik ergeben, sind fast unmittelbar nach Ihrem Eingriff sichtbar, obwohl es wahrscheinlich zu Schwellungen und Blutergüssen kommen wird.

Was sollte ich während meiner Armlift-Erholung erwarten?

Während Ihrer Genesung von einer Armstraffungsoperation können Verbände oder Bandagen an Ihren Einschnitten angelegt werden und Ihre Arme können in einen elastischen Verband oder ein Kompressionskleidungsstück gewickelt werden, um die Schwellung nach der Operation zu minimieren.

Ein kleiner, dünner Schlauch kann vorübergehend unter die Haut gelegt werden, um überschüssiges Blut oder Flüssigkeit abzuleiten.

Sie erhalten spezifische Anweisungen zur Pflege der Operationsstelle und der Abflüsse, zur oralen Anwendung oder Einnahme von Medikamenten zur Unterstützung der Heilung, spezifische Bedenken, auf die Sie achten müssen und wann Sie mit Ihrem plastischen Chirurgen nachfassen müssen.

Stellen Sie Ihrem Armlift-Chirurgen unbedingt spezifische Fragen darüber, was Sie während Ihrer individuellen Erholungsphase erwarten können:

● Wohin werde ich nach Abschluss meiner Operation gebracht?     

● Welche Medikamente werden mir nach der Operation verabreicht oder verschrieben?     

● Habe ich nach der Operation Verbände/Bandagen? Wann werden sie entfernt?     

● Werden Stiche entfernt? Wenn?     

● Wann kann ich normale Aktivitäten und Sport wieder aufnehmen?     

● Wann kehre ich zur Nachsorge zurück?     

Welche Ergebnisse sollte ich nach einer Armstraffung erwarten?

Die glatteren, strafferen Konturen, die sich aus einer Armstraffungsoperation ergeben, sind fast unmittelbar nach Ihrem Eingriff sichtbar. Die ersten Ergebnisse werden durch Schwellungen und Blutergüsse verdeckt und eine Narbe verbleibt an der Stelle, an der der Schnitt vorgenommen wurde.

Obwohl von Ihrem Verfahren gute Ergebnisse erwartet werden, gibt es keine Garantie. In einigen Situationen ist es möglicherweise nicht möglich, mit einem einzigen chirurgischen Eingriff optimale Ergebnisse zu erzielen, und ein weiterer chirurgischer Eingriff kann erforderlich sein.

Die Ergebnisse einer Armstraffung werden langanhaltend sein, vorausgesetzt, Sie behalten ein stabiles Gewicht und eine allgemeine Fitness. Wenn Ihr Körper altert, ist es natürlich, dass Sie etwas an Festigkeit verlieren, aber die meisten Ihrer Verbesserungen sollten relativ dauerhaft sein.

Das Befolgen der Anweisungen Ihres Arztes ist für den Erfolg Ihrer Operation unerlässlich.

Es ist wichtig, dass die chirurgischen Schnitte während der Heilungszeit nicht übermäßiger Kraft, Schwellung, Abrieb oder Bewegung ausgesetzt sind. Ihr Arzt wird Ihnen genaue Anweisungen geben, wie Sie für sich selbst sorgen sollen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Whatsapp