Ästhetisch

Augenbrauenlift

Überblick

Ein Brauenlift, auch Stirnlift oder Stirnverjüngung genannt, ist ein kosmetisches Verfahren zum Anheben der Brauen. Ein Brauenlifting verbessert das Erscheinungsbild der Stirn, der Brauen und der Augenpartie, indem das Weichgewebe und die Haut von Stirn und Brauen angehoben werden.

Sie können sich für ein Brauenlifting entscheiden, wenn Sie eine niedrige, hängende Brauen oder eine Brauenasymmetrie haben. Auch ein Brauenlifting kann Ihr Selbstbewusstsein stärken.

Ein Brauenlift kann allein oder mit anderen Gesichtsbehandlungen wie einer Augenlidstraffung (Blepharoplastik) oder einem Facelifting durchgeführt werden.

Warum es getan ist

Altern führt normalerweise dazu, dass sich die Brauen nach unten bewegen. Da Haut und Weichteile an Elastizität verlieren, verkürzt sich auch der Abstand zwischen Augenbrauen und Wimpern.

Die untere Position der Augenbrauen kann Sie müde, wütend oder traurig aussehen lassen. Ein Brauenlifting kann die Augenbrauen anheben und ein erfrischtes, angenehmeres Aussehen wiederherstellen.

Du könntest ein Brauenlifting in Betracht ziehen, wenn du eine niedrige oder schlaffe Braue hast, die zum Hängen der oberen Augenlider beiträgt.

Risiken

Ein Brauenlifting birgt verschiedene Risiken, darunter:

Narbenbildung. Nach einem Brauenlifting können Narben sichtbar sein.     

Veränderungen des Hautgefühls. Ein Augenbrauenlifting kann vorübergehende oder dauerhafte Taubheit auf der Stirn oder auf der Kopfhaut verursachen.     

Asymmetrie in der Position der Brauen. Ein Brauenlift kann zu einer Asymmetrie führen, bei der eine oder beide Augenbrauen zu hoch erscheinen. Die Asymmetrie kann sich jedoch während des Heilungsprozesses ausgleichen. Anhaltende Form- oder Positionsprobleme der Augenbrauen können durch eine zusätzliche Operation behandelt werden.     

Haarprobleme. Ein Brauenlift kann einen erhöhten Haaransatz oder Haarausfall an der Schnittstelle verursachen. Wenn der Haarausfall nicht von selbst verschwindet, kann er mit Narbenentfernung oder Haartransplantation behandelt werden.      

Wie bei jeder anderen großen Operation besteht bei einem Brauenlifting das Risiko von Blutungen, Infektionen und einer Nebenwirkung auf die Anästhesie.

So bereitest du dich vor

Zunächst werden Sie mit einem plastischen Gesichtschirurgen oder einem plastischen Chirurgen über ein Brauenlifting sprechen. Bei Ihrem ersten Besuch wird Ihr Chirurg wahrscheinlich:

Überprüfen Sie Ihre Krankengeschichte. Bereiten Sie sich darauf vor, Fragen zu aktuellen und früheren Erkrankungen zu beantworten. Sprechen Sie über alle Medikamente, die Sie einnehmen oder in letzter Zeit eingenommen haben, sowie über alle Operationen, die Sie hatten. Informieren Sie Ihren Arzt, wenn Sie gegen Medikamente allergisch sind.     

● Führen Sie eine körperliche Untersuchung durch. Um Ihre Behandlungsmöglichkeiten zu bestimmen, wird der Arzt verschiedene Bereiche Ihres Gesichts mit offenen und geschlossenen Augen untersuchen und vermessen. Der Arzt kann auch Fotos für Ihre Krankenakte machen.     

Besprechen Sie Ihre Erwartungen. Erklären Sie, warum Sie ein Augenbrauenlifting wünschen und was Sie sich in Bezug auf das Erscheinungsbild nach dem Eingriff erhoffen. Stellen Sie sicher, dass Sie die Vorteile und Risiken verstehen.     

Vor einem Brauenlifting müssen Sie möglicherweise auch:

● Hören Sie auf zu rauchen. Rauchen verringert die Durchblutung der Haut und kann den Heilungsprozess verlangsamen. Wenn Sie rauchen, wird Ihr Arzt Ihnen empfehlen, vor der Operation und während der Genesung mit dem Rauchen aufzuhören.     

Vermeiden Sie bestimmte Medikamente. Sie müssen wahrscheinlich die Einnahme von Aspirin, entzündungshemmenden Medikamenten und pflanzlichen Nahrungsergänzungsmitteln vermeiden, die die Blutung verstärken können.     

Sorgen Sie für Hilfe während der Genesung. Planen Sie, dass Sie nach dem Verlassen des Krankenhauses von jemandem nach Hause fahren und mindestens die erste Nacht Ihrer Genesung zu Hause bei Ihnen bleiben.     

Was Sie erwarten können

Ein Brauenlifting wird in einem Krankenhaus oder einer ambulanten chirurgischen Einrichtung durchgeführt. Während eines Brauenliftings fühlen Sie sich normalerweise mit Hilfe einer Vollnarkose wohl – die Sie bewusstlos macht.

Während des Verfahrens

Die Techniken zum Anheben der Augenbrauen variieren je nach den gewünschten Ergebnissen. Die spezifische Technik, die Ihr Chirurg wählt, bestimmt die Position der Einschnitte und die resultierenden Narben.

Ihr Arzt kann eine der folgenden Techniken anwenden:

Endoskopisches Brauenlifting. Ihr Chirurg wird mehrere kleine Einschnitte hinter Ihrem Haaransatz machen. Er oder sie führt dann einen langen dünnen Schlauch mit einer Lampe und einer winzigen Kamera, die an seinem Ende angebracht ist (Endoskop), durch einen der Einschnitte ein, um Ihre darunter liegenden Muskeln und Gewebe zu betrachten. Mit einem Instrument, das durch einen anderen Schnitt eingeführt wird, hebt Ihr Chirurg Ihr Stirngewebe an und verankert es mit Nähten, kleinen Schrauben oder einer anderen Technik. Ihre Schnitte werden dann mit Stichen oder kleinen Clips geschlossen.     

Koronales Brauenlifting. Ihr Chirurg wird einen Einschnitt hinter Ihrem Haaransatz über Ihren Kopf machen, von Ohr zu Ohr oder hauptsächlich auf Ihrem Kopf. Er oder sie wird Ihre Stirn in ihre neue Position heben, wobei die Kopfhaut vor dem Schnitt die Kopfhaut dahinter überlappt. Anschließend wird die überlappende Kopfhaut entfernt und die verbleibende Kopfhaut zusammengenäht. Diese Technik wird normalerweise nicht bei Menschen mit hohem Haaransatz, dünnem Haar oder Haarausfall angewendet.     

Augenbrauenlifting. Ihr Chirurg wird einen Schnitt zwischen der Oberseite Ihrer Stirn und dem Beginn Ihres Haaransatzes vornehmen. Er oder sie entfernt eine kleine Menge Haut und Gewebe von der Oberseite Ihrer Stirn und nicht von Ihrer Kopfhaut. Dadurch wird Ihr Haaransatz nicht zurückgezogen. Ein Haaransatz-Brauenlift wird oft verwendet, wenn jemand einen stark zurückgehenden Haaransatz hat. Je nach Heilung kann jedoch eine Narbe entlang des Haaransatzes sichtbar sein.     

Eine Augenbrauenstraffung dauert in der Regel etwa ein bis zwei Stunden.

Nach dem Verfahren

Nach einem Brauenlifting kann Ihre Stirn locker gewickelt werden, um Schwellungen zu minimieren. Ein kleines Röhrchen kann entlang der Inzisionsstelle platziert werden, um überschüssiges Blut oder Flüssigkeit abzuleiten.

Ihr Arzt wird Ihnen genaue Anweisungen zur Pflege Ihrer Einschnitte geben. In den ersten Tagen nach einem Brauenlifting:

● Ruhen Sie sich mit erhobenem Kopf aus und nehmen Sie Schmerzmittel ein, wie von Ihrem Arzt empfohlen     

● Tragen Sie kalte Kompressen auf, um Schwellungen zu lindern     

● Vermeiden Sie es, Ihre Einschnitte übermäßigem Druck oder übermäßiger Bewegung auszusetzen     

Wenn Ihre Schnitte heilen, können Juckreiz und Taubheitsgefühle auftreten, die mit der Zeit wahrscheinlich nachlassen. Wenn Ihre Schnitte mit Verbänden bedeckt sind, wird Ihr Arzt sie wahrscheinlich in ein bis drei Tagen entfernen. Die Nähte werden in der Regel innerhalb von sieben bis zehn Tagen nach der Operation entfernt.

Fragen Sie Ihren Arzt, wann es in Ordnung ist, tägliche Aktivitäten wie Haare waschen und trocknen und Baden wieder aufzunehmen. Denken Sie daran, dass die Schwellung mehrere Wochen dauern kann.

Die Schnittlinien verblassen mit der Zeit. Sie können Make-up verwenden, um längere blaue Flecken zu verbergen.

Wenden Sie sich nach einem Brauenlifting sofort an Ihren Arzt, wenn Sie:

● Kurzatmigkeit     

● Brustschmerzen     

● Unregelmäßige Herzschläge     

Wann ist ein Brauenlifting in Betracht zu ziehen?

● Eine schlaffe oder tiefe Augenbrauenposition erzeugt ein müdes, trauriges oder mürrisches Aussehen     

● Sie haben tiefe horizontale Falten auf der Stirn     

● Sie haben Zornesfalten oder Furchen zwischen den Augenbrauen oder über der Nasenspitze      

● Sie haben überschüssiges Haut- oder Fettgewebe, das über Ihren Augen hängt     

Überlegungen

Vorteile

● Repositioniert eine niedrige oder schlaffe Braue, die über dem oberen Augenlid hängt     

● Hebt die Augenbrauen in eine wachere und jugendlichere Position     

● Lässt dich glücklicher, freundlicher und zugänglicher aussehen     

Nachteile

● Die Wahl der Brauenlift-Technik ist für das Ergebnis sehr wichtig, daher ist dieses Verfahren stark vom Arzt abhängig.     

● Möglicherweise benötigen Sie auch eine Blepharoplastik (Lidstraffung), da eine Stirnstraffung schlaffe Augenlider oder Krähenfüße nicht verbessert.     

Dies sind die wichtigsten Vor- und Nachteile, die Sie bei einem Brauenlifting abwägen sollten. Wenn Sie sich auf das Einzigartige konzentrieren möchten, wenden Sie sich bitte an Ihren ästhetisch-plastischen Chirurgen.

Sind Sie ein guter Kandidat für ein Brauenlifting?

Im Folgenden sind einige häufige Gründe aufgeführt, warum Sie ein Brauenlifting in Betracht ziehen sollten:

● Das Äußere Ihrer Augenbrauen senkt sich, was zu einem traurigen Ausdruck führt.     

● Der mittlere Teil deiner Braue hängt nach unten und lässt dich wütend aussehen     

● Sie haben Zornesfalten zwischen Ihren Augen.     

● Wenn Sie eine Frau sind und kein Make-up auf dem oberen Augenlid auftragen können, weil die Oberfläche im Alter durch herabhängendes Gewebe verdeckt wurde.     

● Wenn Sie die Haut über Ihrer Augenbraue sanft in eine angenehme Position heben und die überschüssige Haut Ihres Oberlids weitgehend entfernt wird, kann ein Brauenlifting das Richtige für Sie sein.     

Verlassen Sie sich auf eine Bewertung von einem zertifizierten plastischen Chirurgen, um herauszufinden, ob Sie von einem Brauenlifting, einer Blepharoplastik oder beiden Verfahren profitieren würden. Wenn Sie in einem guten allgemeinen Gesundheitszustand sind, eine positive Einstellung haben und realistische Erwartungen haben, sind Sie höchstwahrscheinlich ein guter Kandidat für Brauenlifting und Augenlidoperationen.

Wie wird ein Augenbrauenlifting durchgeführt?

Brauenlift-Verfahren haben sich von offenen Techniken zu komplexeren kurzen Inzisions- und endoskopischen Techniken entwickelt. Bei einem Brauenlifting werden normalerweise Schnitte in der behaarten Kopfhaut vorgenommen, manchmal werden jedoch auch Schnitte in der Stirn und/oder den oberen Augenlidern vorgenommen.

Augenbrauenlift öffnen. Ihr Chirurg macht einen langen Schnitt quer über die Stirn, entweder um den Haaransatz oder in einer der Stirnfalten, und hebt die Haut vom darunter liegenden Gewebe ab. Der Chirurg lockert dann die Muskeln und entfernt Fett. Er oder sie entfernt überschüssige Haut, zieht die verbleibende Haut nach unten und näht die Braue in ihre neue Position. Andere Namen, die manchmal verwendet werden, um das offene Brauenlifting zu beschreiben, umfassen klassisches, koronales oder trichophytisches Brauenlifting.     

Endoskopisches Brauenlifting. Ihr Chirurg führt ein Endoskop (ein langes, dünnes Rohr mit einer Lampe am Ende, das an einer Videokamera befestigt ist) durch mehrere winzige Einschnitte in die Kopfhaut ein. Dadurch kann Ihr Chirurg die verschiedenen inneren Strukturen der Stirn sehen und bearbeiten. Die endoskopische Technik erfordert sehr minimale Schnitte, ist jedoch möglicherweise nicht für alle Patienten gleichermaßen vorteilhaft.     

Begrenzte Inzisionstechnik. Diese Hybridtechnik beider Verfahren ist nicht endoskopisch mit begrenzten Inzisionen. Es verwendet einen kleinen Teil der Enden der koronalen Technikinzision, um den äußeren Teil der Augenbrauen unter direkter Sicht ohne Endoskop anzuheben. Die resultierenden Narben sind im Schläfenhaaransatz versteckt, selbst bei Männern mit Glatze, die nur noch wenige Schläfenhaare haben. Während dieses Verfahren nicht den mittleren Bereich der Braue behandelt, kann es Falten in den Augenwinkeln reduzieren, die allgemein als „Krähenfüße“ bezeichnet werden. Da viele Stirnlifting-Verfahren mit einer oberen Blepharoplastik durchgeführt werden, werden die Oberlidschnitte verwendet, um das Stirnlifting-Verfahren abzuschließen, indem die „Zornfalten“ zwischen den Augenbrauen behandelt und der innere Teil der Augenbrauen angehoben wird.     

Die Art des Brauenliftings richtet sich nach Ihren Gesichtszügen und ästhetischen Vorlieben. Das Ziel Ihres ästhetisch-plastischen Chirurgen und des gesamten Personals ist es, Ihnen dabei zu helfen, die schönsten und natürlichsten Ergebnisse zu erzielen und Ihre chirurgische Erfahrung so einfach und angenehm wie möglich zu gestalten.

Welche Möglichkeiten habe ich?

Überschüssige Augenlidhaut, schlaffe Oberlider und schlaffe Augenbrauen treten häufig bei demselben Patienten auf. Es ist nicht möglich, ein gutes ästhetisches und funktionelles Ergebnis zu erzielen, wenn nicht alle drei Probleme angegangen werden. Ihr plastischer Chirurg wird Ihr Problem unter Berücksichtigung Ihres Haaransatzes und Ihrer Frisurenpräferenzen beurteilen und eine Empfehlung aussprechen, die die geringste Narbenbildung und die besten kosmetischen Ergebnisse liefert. Hier sind einige allgemeine Richtlinien:

● Wenn Sie leichte bis mittelschwere Augenbrauen und horizontale Falten haben, kann eine endoskopische Straffung eine gute Wahl sein.     

● Bei fortgeschrittenem Hängenbleiben der Augenbrauen mit tiefen Falten kann ein koronales Stirnlifting am besten geeignet sein.     

● Wenn Sie eine hohe Stirn haben, können Sie sich einem subkutanen Lifting unterziehen, um ein weiteres Anheben des Haaransatzes zu vermeiden. Bei diesem Verfahren befindet sich Ihr Schnitt in der Nähe des Haaransatzes und hinterlässt sichtbare Narben, die mit Haaren verdeckt werden können.     

Wie werden meine Einschnitte und Narben beim Brauenlifting aussehen?

Die Schnitte zum Anheben der Augenbrauen basieren auf der Technik, die Ihr Chirurg verwendet, und führen zu Narben. Die Schnitte werden im Allgemeinen gut verdeckt platziert, häufig innerhalb oder am Haaransatz oder in einer tiefen Stirnfalte.

Offene (koronale) Technik. Der Schnitt verläuft über der Kopfhaut, beginnt über den Ohren und versteckt sich im Haar.

Endoskopisches Stirnlifting. Ihre Einschnitte können drei kurze Einschnitte entlang der Oberseite der Kopfhaut und einen Schläfeneinschnitt auf jeder Seite umfassen. Diese Einschnitte werden vollständig im Haar verborgen.

Begrenzte Inzisionstechnik. Die Schnitte werden im Schläfenhaaransatz (Schläfen) versteckt. Wenn Ihr Stirnlifting in Verbindung mit einer oberen Blepharoplastik durchgeführt wird, werden Oberlidschnitte verwendet, um das Stirnlifting abzuschließen, indem „Zornfalten“ zwischen den Augenbrauen behandelt und der innere Teil der Augenbrauen angehoben wird.

Wählen Sie einen Chirurgen, dem Sie vertrauen können

Es ist wichtig, Ihren Chirurgen basierend auf folgenden Kriterien auszuwählen:

● Bildung, Schulung und Zertifizierung     

● Erfahrung mit Brauenlifting     

● Ihr Komfortniveau mit ihm oder ihr     

Nachdem Sie einen Facharzt für Plastische Chirurgie in Ihrer Nähe gefunden haben, der Erfahrung in der Durchführung von Brauenliftings hat, müssen Sie einen Bürotermin vereinbaren, um Ihre Beratung zu vereinbaren. Aufgrund der eingehenden Beratung fallen in der Regel Kosten für den Erstbesuch an.

Ihr Erstberatungstermin

In einem Erstgespräch haben Sie die Möglichkeit zu besprechen, was Sie erreichen möchten. Ihr Chirurg wird Sie als Kandidaten für ein Brauenlifting bewerten und klären, was ein Brauenlifting für Sie tun kann. Sobald der Schönheitschirurg Ihre Ziele verstanden hat, kann er zusätzliche oder verwandte Verfahren vorschlagen. Es ist wichtig, während des Beratungsgesprächs ganz ehrlich zu sein. Bringen Sie auch Bilder von sich selbst in einem früheren Alter mit; sie können als guter Bezugspunkt dienen, um Ihre Ziele zu besprechen. Es ist eine gute Idee, sich vollständig auf die Beantwortung dieser Fragen vorzubereiten:

● Leiden Sie unter Erkrankungen oder Medikamentenallergien? Werden Sie wegen irgendwelcher Erkrankungen behandelt?     

● Hatten Sie frühere Operationen?     

● Was sind Ihre aktuellen Medikamente und Vitamin- und Kräuterergänzungen?     

● Wie konsumieren Sie derzeit Alkohol, Tabak und Freizeitdrogen?     

● Wie ist Ihre Vorgeschichte mit nichtinvasiven kosmetischen Verfahren?     

● Welches Ergebnis erwarten Sie von der Operation? Was ist Ihre Hauptmotivation, sich einer Augenbrauenstraffung zu unterziehen?     

Ihr Chirurg kann auch:

● Bitten Sie Sie, in einen Spiegel zu schauen und genau anzugeben, was Sie verbessern möchten.     

● Machen Sie Fotos für Ihre Krankenakte, messen Sie Ihr Gesicht und verwenden Sie Computerbilder, um Ihnen die zu erwartenden Verbesserungen zu zeigen     

● Bewerten Sie Ihren Gesundheitszustand, einschließlich Vorerkrankungen oder Risikofaktoren     

● Bewerten Sie die Elastizität Ihrer Haut     

● Besprechen Sie Ihre Möglichkeiten und empfehlen Sie eine Behandlung     

● Besprechen Sie wahrscheinliche Ergebnisse, einschließlich Risiken oder potenzieller Komplikationen     

● Besprechen Sie die Art der Anästhesie, die verwendet werden soll     

Ihr Behandlungsplan

Basierend auf Ihren Zielen und körperlichen Eigenschaften sowie der jahrelangen Ausbildung und Erfahrung des Chirurgen wird Ihr Chirurg Ihnen Empfehlungen und Informationen mitteilen, darunter:

● Eine Herangehensweise an Ihre Operation, einschließlich der Art des Verfahrens oder der Kombination von Verfahren     

● Die Ergebnisse, die Sie erwarten können     

● Ihre finanzielle Investition für die Verfahren     

● Verbundene Risiken und Komplikationen     

● Optionen für Anästhesie und Operationsort     

● Was wird zur Vorbereitung auf die Operation benötigt     

● Was Sie nach der Operation erwarten können     

● Teilen Sie Vorher- Nachher -Fotos von Fällen, die Ihrem ähnlich sind, und beantworten Sie alle Fragen.     

Fragen an Ihren ästhetisch-plastischen Chirurgen

Es ist wichtig, dass Sie eine aktive Rolle bei Ihrer Operation einnehmen, deshalb nutzen Sie bitte diesen Fragenkatalog als Ausgangspunkt für Ihr Erstgespräch.

● Bin ich ein guter Kandidat für ein Brauenlifting?     

● Sind die von mir angestrebten Ergebnisse angemessen und realistisch?     

● Haben Sie Vorher- Nachher -Fotos, die ich mir für dieses Verfahren ansehen kann?     

● Werden meine Narben sichtbar sein?     

● Welche Anästhesie empfehlen Sie mir?     

● Wie hoch sind die Kosten für mein Brauenlifting?     

● Was erwarten Sie von mir, um die besten Ergebnisse zu erzielen?     

● Mit welcher Erholungsphase kann ich rechnen und wann kann ich meine normalen Aktivitäten wieder aufnehmen?     

● Welche Risiken und Komplikationen sind mit meinem Verfahren verbunden?     

● Wie wird mit Komplikationen umgegangen?     

● Welche Möglichkeiten habe ich, wenn das kosmetische Ergebnis meines Brauenliftings nicht den vereinbarten Zielen entspricht?     

Wie bereite ich mich auf ein Brauenlifting vor?

Ihr Chirurg wird Ihnen vor der Operation gründliche Anweisungen geben, alle Ihre Fragen beantworten, eine detaillierte Anamnese erheben und eine körperliche Untersuchung durchführen, um Ihre Eignung für die Operation festzustellen. Hier sind einige der präoperativen Anweisungen, die Sie erwarten können:

● Wenn Sie rauchen, wird Ihr Chirurg Sie bitten, mindestens sechs Wochen vor der Operation aufzuhören. Rauchen erhöht das Risiko von Komplikationen erheblich und verlangsamt den Heilungsprozess.     

● Möglicherweise müssen Sie den Alkoholkonsum einschränken und bestimmte Medikamente vermeiden.     

● Wenn Sie regelmäßig Aspirin oder ein anderes entzündungshemmendes Medikament einnehmen, wird Ihr Chirurg Sie bitten, diese vor der Operation für eine gewisse Zeit abzusetzen. Diese Medikamente können verstärkte Blutungen verursachen.     

● Unabhängig von der Art der durchzuführenden Operation ist die Flüssigkeitszufuhr vor und nach der Operation für eine sichere Genesung sehr wichtig.     

● Wenn Ihr Haar kurz ist, möchten Sie es vielleicht wachsen lassen, um Narben zu bedecken.     

● Treffen Sie Vorkehrungen, dass Sie am Tag Ihres Eingriffs zur und von der Operation gefahren werden.     

● In der ersten Nacht zu Hause und, wenn möglich, in den ersten beiden Tagen nach der Operation sollten Sie jemanden haben, der sich um Sie kümmert.     

● Füllen Sie alle Verordnungen vor der Operation aus.     

● Richten Sie Ihren Erholungsbereich im Voraus ein. Sie sollten leichten Zugang zu Flüssigkeiten, zubereiteten Mahlzeiten, Kissen zum Hochlagern des Kopfes, Lesematerial und Unterhaltung haben.     

● Bereiten Sie Eisbeutel vor. Gefrorenes Gemüse eignet sich gut, um postoperative Schwellungen zu reduzieren.     

Was erwartet mich am Tag der Augenbrauenstraffung?

Ein Augenbrauenlift kann in der Praxis eines Chirurgen, einem ambulanten Operationszentrum oder einem Krankenhaus durchgeführt werden und kann ein bis drei Stunden dauern.

● Während des chirurgischen Eingriffs werden zu Ihrem Komfort Medikamente verabreicht.     

● Lokalanästhesie in Kombination mit Sedierung wird häufig während einer Brauenliftoperation verwendet, obwohl stattdessen eine Vollnarkose verwendet werden kann.     

● Zu Ihrer Sicherheit während der Operation überprüfen verschiedene Monitore Ihr Herz, Ihren Blutdruck, Ihren Puls und die in Ihrem Blut zirkulierende Sauerstoffmenge.     

● Ein Anästhesist oder Anästhesist wird anwesend sein, um Sedativa (oder Vollnarkose) zu verabreichen und bei der Überwachung zu helfen.     

● Ihr plastischer Chirurg wird den vor der Operation mit Ihnen besprochenen Operationsplan befolgen. Sobald die Operation begonnen hat, kann der Chirurg entscheiden, verschiedene Techniken zu kombinieren oder eine Technik zu ändern, um das beste Ergebnis zu erzielen. Es ist wichtig, dass Sie sich wohl fühlen und Ihrem Arzt vertrauen, dass er diese Entscheidungen trifft.     

● Haarsträhnen werden vom Operationsbereich ferngehalten.     

● Nach dem Entfernen von überschüssigem Gewebe, Haut und Muskeln wird Ihr Chirurg die Inzision mit Nähten oder Klammern verschließen. Haare und Gesicht werden gewaschen, damit die Kopfhaut nicht gereizt wird.     

● Der behandelte Bereich wird mit einer sterilen Polsterung und einem elastischen Verband umwickelt, um Blutungen und Schwellungen (Ödeme) vorzubeugen. In den ersten Tagen nach der Operation haben Sie Nähte und einen Verband auf Ihrer Stirn. Nach der Operation werden Sie in einen Aufwachraum gebracht, wo Sie weiterhin engmaschig überwacht werden.     

Vorübergehende Beschwerden an der Operationsstelle können Sie mit Medikamenten kontrollieren. Sie können am Tag der Operation nach Hause gehen oder die Nacht bei einem Arzt oder einer Krankenschwester verbringen, es sei denn, Sie und Ihr plastischer Chirurg haben andere Pläne für Ihre sofortige Genesung nach der Operation gemacht. Unter keinen Umständen dürfen Sie alleine nach Hause gehen.

Nachsorge und Erholung

Ihr Chirurg wird besprechen, wie lange es dauern wird, bis Sie zu Ihrem normalen Aktivitäts- und Arbeitsniveau zurückkehren können. Nach der Operation erhalten Sie und Ihre Pflegekraft detaillierte Anweisungen zu Ihrer postoperativen Versorgung, einschließlich Informationen zu:

● Schnittpflege     

● Normale Symptome, die Sie erleben werden     

● Alle möglichen Anzeichen von Komplikationen     

Es ist äußerst wichtig, dass Sie alle Anweisungen Ihres Chirurgen zur Patientenversorgung befolgen und sich bewusst sind, dass die Zeit bis zur Genesung von Person zu Person sehr unterschiedlich ist.

Unmittelbar nach Ihrem Brauenlift

● Ihr Chirurg schlägt möglicherweise vor, die Augen achtundvierzig Stunden lang mit Vereisung oder Kältepackungen zu behandeln, um die Schwellung zu reduzieren.     

● Schlafen Sie am besten etwa fünf bis sieben Tage lang mit erhobenem Rücken und Kopf.     

● Ihr Chirurg wird Sie wahrscheinlich bitten, ein oder zwei Tage nach der Operation in seine Praxis zurückzukehren, damit er oder sie Ihre Heilung beurteilen kann.     

● Schmerzen sind beim Brauenlifting in der Regel kein signifikantes Problem. Es besteht jedoch ein gewisses Unbehagen und ein Engegefühl von Ohr zu Ohr über dem Kopf und der Stirn. Die meisten Patienten beschreiben, dass sich ihre Stirn in der Nacht der Operation angespannt und etwas taub anfühlt. Bei Bedarf werden Ihnen Schmerzmittel zur Verfügung gestellt.     

● Bei einem Brauenlift sind im Brauenbereich normalerweise keine Drainagen erforderlich.     

● Vorübergehende Blutergüsse, Schwellungen und Taubheitsgefühle treten in der ersten Nacht nach der Operation häufig auf. Die maximale Schwellung tritt 48 bis 72 Stunden nach der Operation auf und beginnt am vierten oder fünften postoperativen Tag abzuklingen.     

● Möglicherweise müssen Sie aufgrund der intravenösen Flüssigkeitszufuhr während der Operation häufig auf die Toilette. Trinken Sie viel, um mit dem Flüssigkeitsverlust Schritt zu halten. Wenn Ihr Körper beginnt, sich selbst auszugleichen, wird er sich von diesem zusätzlichen „Wassergewicht“ befreien und zur Normalität zurückkehren.     

● Blutergüsse durch ein Brauenlifting treten in der Braue weniger auf als in benachbarten Bereichen. Dadurch sammeln sich Blutungen in der Regel unterhalb der Augenlider und quetschen die Unterlider, auch wenn die Unterlider nicht operiert werden. Blutergüsse erreichen normalerweise am dritten bis fünften Tag ihren Höhepunkt und verschwinden innerhalb von zwei bis drei Wochen.     

● Duschen und Baden sind am nächsten Tag nach der Operation erlaubt. Verwenden Sie eine Haarspülung, um Haare zu waschen und zu reinigen, die während der Operation verfilzt oder verknotet wurden. Seien Sie vorsichtig beim Auftragen von heißem Wasser, Haartrocknern und Kämmen; Ihre Kopfhaut wird taub, so dass sie Ihre Haut und/oder Ihr Haar schädigen können.     

Erholungszeitrahmen nach einem Brauenlift

● Ihre Nähte oder Klammern werden ungefähr eine Woche nach der Operation entfernt.     

● Während der ersten Erholungswoche sollten Sie sich bewegen und leicht aktiv sein, einschließlich Spaziergänge, um die Durchblutung Ihrer unteren Extremitäten zu fördern. Versuchen Sie jedoch nicht, schweres Heben oder anstrengende Aktivitäten zu unternehmen.     

● Sie können das Autofahren wieder aufnehmen, wenn Sie genauso gut fahren können wie vor der Operation. Sie müssen in der Lage sein, schnell zu bremsen, zu reagieren und zu wenden. Wenn diese Bedingungen erfüllt sind, können Sie das Autofahren in der Regel in der zweiten oder dritten Woche nach der Operation wieder aufnehmen.     

● Sie können möglicherweise innerhalb einer Woche wieder arbeiten und innerhalb weniger Wochen wieder voll aktiv sein, aber Sie müssen während dieser Zeit schweres Heben oder Anstrengen vermeiden.     

● Das Gefühl Ihrer Kopfhaut kann vorübergehend reduziert sein. Das Gefühl wird in den ersten Wochen nach der Operation zurückkehren und Ihre Kopfhaut beginnt zu jucken, wenn die Nerven wieder erwachen. Ein vollständiges Taubheitsgefühl hinter der Inzision bei einem offenen Brauenlift bleibt normalerweise neun bis zwölf Monate nach der Operation bestehen, in seltenen Fällen manchmal länger.     

Einen Monat nach der Operation

● Sie sollten bis zu diesem Zeitpunkt zu Ihrem normalen Arbeitsrhythmus zurückgekehrt sein, je nachdem, wie viel körperliche Anstrengung Sie zur Erfüllung Ihrer Aufgaben benötigen.     

● Beginnen Sie mit Übungen und Trainingsroutinen. Vermeiden Sie alle Aktivitäten, die Beschwerden und/oder Schmerzen verursachen, bis Sie in Ihrem Genesungsprozess weiter fortgeschritten sind. Wenn Sie zu der Aktivität zurückkehren, beginnen Sie mit halber Geschwindigkeit und steigern Sie Ihre normale Routine, solange Sie während und/oder am Tag nach dem Training keine Schmerzen verspüren.     

Wie lange werden die Ergebnisse anhalten?

In der Regel können Sie das endgültige Ergebnis der Operation nach sechs Monaten erwarten. Bis dahin sind die Einschnitte an der Kopfhaut und am Haaransatz vollständig verheilt und Sie sollten Ihr jugendlicheres Aussehen genießen. Die Schwerkraft wird mit fortschreitender Alterung ihren Tribut fordern, aber Teile des Brauenliftings, insbesondere Faltenlinien in der Stirn und im Bereich der Stirnrunzeln, sollten nie wieder so stark sein und können im Laufe der Jahre nur leicht zurückkehren. Lebenslanger Sonnenschutz und ein gesunder Lebensstil tragen dazu bei, die Ergebnisse Ihres jugendlicheren Aussehens zu erhalten und zu verlängern.

Pflegen Sie eine Beziehung zu Ihrem ästhetisch-plastischen Chirurgen

Aus Sicherheitsgründen sowie für das schönste und gesündeste Ergebnis ist es wichtig, zu den vorgeschriebenen Zeiten und bei Fragen zur Heilung und den Ergebnissen Ihres Brauenliftings zur Nachuntersuchung in die Praxis Ihres plastischen Chirurgen zurückzukehren.

Einschränkungen und Risiken

Glücklicherweise sind signifikante Komplikationen bei einer Augenbrauenlifting-Operation selten. Diese Operation wird in der Regel ohne größere Probleme durchgeführt.

Risiken und mögliche Komplikationen einer Operation sollten während Ihres Beratungsgesprächs besprochen werden. Die Risiken bei den meisten Operationen sind ähnlich. Einige der möglichen Komplikationen bei allen Operationen sind:

● Nebenwirkungen einer Anästhesie     

● Hämatom oder Serom (eine Ansammlung von Blut oder Flüssigkeit unter der Haut, die möglicherweise entfernt werden muss)     

● Infektionen und Blutungen     

● Empfindungsveränderungen     

● Narbenbildung     

● Allergische Reaktionen     

● Schäden an darunter liegenden Strukturen     

● Unbefriedigende Ergebnisse, die zusätzliche Verfahren erforderlich machen können.     

Sie können dazu beitragen, bestimmte Risiken zu minimieren, indem Sie die Ratschläge und Anweisungen Ihres zertifizierten plastischen Chirurgen vor und nach Ihrer Brauenlift-Operation befolgen.

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Whatsapp