Krankheiten A bis Z

Ausgerenkte Schulter

Überblick

Eine ausgekugelte Schulter ist eine Verletzung, bei der Ihr Oberarmknochen aus der becherförmigen Pfanne herausspringt, die Teil Ihres Schulterblatts ist. Die Schulter ist das beweglichste Gelenk des Körpers und daher anfällig für Luxationen.

Bei Verdacht auf eine Schulterluxation sofort einen Arzt aufsuchen. Die meisten Menschen erlangen innerhalb weniger Wochen die volle Schulterfunktion zurück. Sobald Sie jedoch eine Schulterluxation hatten, kann Ihr Gelenk instabil werden und zu wiederholten Luxationen neigen.

Symptome

Anzeichen und Symptome einer ausgerenkten Schulter können sein:

●    Eine sichtbar deformierte oder deplatzierte Schulter

●    Schwellungen oder Blutergüsse

●    Intensiver Schmerz

●    Unfähigkeit, das Gelenk zu bewegen

Eine Schulterluxation kann auch Taubheitsgefühl, Schwäche oder Kribbeln in der Nähe der Verletzung verursachen, z. B. im Nacken oder am Arm. Die Muskeln in Ihrer Schulter können sich durch die Störung verkrampfen, was oft die Intensität Ihrer Schmerzen verstärkt.

Wann sollte man einen Arzt aufsuchen

Holen Sie sich sofort medizinische Hilfe bei einer Schulter, die ausgekugelt erscheint.

Während Sie auf ärztliche Hilfe warten:

●    Bewegen Sie das Gelenk nicht. Schiene oder Schlinge des Schultergelenks in seiner aktuellen Position. Versuchen Sie nicht, die Schulter zu bewegen oder sie mit Gewalt wieder in Position zu bringen. Dies kann das Schultergelenk und seine umgebenden Muskeln, Bänder, Nerven oder Blutgefäße schädigen.

●    Eis das verletzte Gelenk. Das Auftragen von Eis auf Ihre Schulter kann helfen, Schmerzen und Schwellungen zu lindern, indem es innere Blutungen und die Ansammlung von Flüssigkeiten in und um Ihr Schultergelenk kontrolliert.

Ursachen

Das Schultergelenk ist das am häufigsten ausgekugelte Gelenk des Körpers. Da sie sich in mehrere Richtungen bewegt, kann sich Ihre Schulter ganz oder teilweise nach vorne, hinten oder unten ausrenken, obwohl die meisten Luxationen durch die Vorderseite der Schulter erfolgen. Darüber hinaus kann faseriges Gewebe, das die Schulterknochen verbindet, gedehnt oder gerissen werden, was die Luxation oft erschwert.

Es braucht eine starke Kraft, wie zum Beispiel einen plötzlichen Schlag auf die Schulter, um die Knochen aus ihrer Position zu ziehen. Eine extreme Drehung Ihres Schultergelenks kann dazu führen, dass die Kugel Ihres Oberarmknochens aus Ihrer Schulterpfanne springt. Eine partielle Luxation – bei der sich Ihr Oberarmknochen teilweise in und teilweise außerhalb Ihrer Schulterpfanne befindet – kann ebenfalls auftreten.

Eine ausgekugelte Schulter kann verursacht werden durch:

●    Sportverletzungen. Schulterluxation ist eine häufige Verletzung bei Kontaktsportarten wie Fußball und Hockey und bei Sportarten, die mit Stürzen einhergehen können, wie Skifahren, Gymnastik und Volleyball.

●    Traumata, die nichts mit Sport zu tun haben. Ein harter Schlag auf die Schulter während eines Autounfalls ist eine häufige Ursache für eine Luxation.

●    Stürze. Sie können sich bei einem Sturz die Schulter ausrenken, z. B. von einer Leiter oder durch das Stolpern über einen losen Teppich.

Risikofaktoren

Männer im Teenager- oder Zwanzigerjahre, eine Gruppe, die dazu neigt, körperlich aktiv zu sein, haben das höchste Risiko für eine Schulterluxation.

Komplikationen

Komplikationen einer ausgekugelten Schulter können sein:

●    Reißen der Muskeln, Bänder und Sehnen, die Ihr Schultergelenk stärken

●    Nerven- oder Blutgefäßschäden in oder um Ihr Schultergelenk

●    Schulterinstabilität, insbesondere wenn Sie eine schwere Luxation oder wiederholte Luxationen haben, was Sie anfälliger für erneute Verletzungen macht.

Wenn Sie Bänder oder Sehnen in Ihrer Schulter dehnen oder reißen oder Nerven oder Blutgefäße um Ihr Schultergelenk schädigen, müssen Sie möglicherweise operiert werden, um diese Gewebe zu reparieren.

Verhütung

Um einer ausgekugelten Schulter vorzubeugen:

●    Achten Sie darauf , Stürze zu vermeiden

●    Tragen Sie Schutzausrüstung, wenn Sie Kontaktsportarten ausüben

●    Trainieren Sie regelmäßig , um Kraft und Flexibilität in Ihren Gelenken und Muskeln zu erhalten

Sobald Sie Ihr Schultergelenk ausgekugelt haben, sind Sie möglicherweise anfälliger für zukünftige Schulterluxationen. Um ein Wiederauftreten zu vermeiden, befolgen Sie die spezifischen Kraft- und Stabilitätsübungen, die Sie und Ihr Arzt für Ihre Verletzung besprochen haben.

Diagnose

Während der körperlichen Untersuchung wird Ihr Arzt den betroffenen Bereich auf Druckempfindlichkeit, Schwellung oder Deformität untersuchen. Eine Röntgenaufnahme Ihres Schultergelenks zeigt die Luxation und kann Knochenbrüche oder andere Schäden an Ihrem Schultergelenk zeigen.

Behandlung

Die Behandlung einer ausgekugelten Schulter kann umfassen:

●    Geschlossene Reduktion. Ihr Arzt kann einige sanfte Manöver versuchen, um Ihre Schulterknochen wieder in die richtige Position zu bringen. Abhängig von der Stärke der Schmerzen und Schwellungen benötigen Sie möglicherweise ein Muskelrelaxans oder Beruhigungsmittel oder selten eine Vollnarkose, bevor Sie Ihre Schulterknochen manipulieren. Wenn Ihre Schulterknochen wieder an Ort und Stelle sind, sollten sich die starken Schmerzen fast sofort bessern.

●    Operation. Sie müssen möglicherweise operiert werden, wenn Sie ein schwaches Schultergelenk oder Bänder haben und trotz richtiger Kräftigung und Rehabilitation zu wiederkehrenden Schulterluxationen neigen. In seltenen Fällen müssen Sie möglicherweise operiert werden, wenn Ihre Nerven oder Blutgefäße beschädigt sind.

●    Immobilisierung. Ihr Arzt kann einige Tage bis drei Wochen lang eine spezielle Schiene oder Schlinge verwenden, um zu verhindern, dass sich Ihre Schulter bewegt. Wie lange Sie die Schiene oder Schlinge tragen, hängt von der Art Ihrer Schulterluxation ab und davon, wie schnell die Schiene nach Ihrer Luxation angelegt wird.

●    Medikation. Ihr Arzt kann Ihnen ein Schmerzmittel oder ein Muskelrelaxans verschreiben, damit Sie sich wohl fühlen, während Ihre Schulter heilt.

●    Rehabilitation. Nachdem Ihre Schulterschiene oder -schlinge entfernt wurde, beginnen Sie ein schrittweises Rehabilitationsprogramm, das darauf ausgelegt ist, Bewegungsfreiheit, Kraft und Stabilität Ihres Schultergelenks wiederherzustellen.

Wenn Sie eine ziemlich einfache Schulterluxation ohne größere Nerven- oder Gewebeschäden haben, wird sich Ihr Schultergelenk wahrscheinlich über einige Wochen verbessern, aber Sie haben ein erhöhtes Risiko für eine zukünftige Luxation. Eine zu frühe Wiederaufnahme der Aktivität nach einer Schulterluxation kann dazu führen, dass Sie Ihr Schultergelenk verletzen oder es erneut ausrenken.

Lebensstil und Hausmittel

Versuchen Sie diese Schritte, um Beschwerden zu lindern und die Heilung zu fördern, nachdem Sie wegen einer ausgekugelten Schulter behandelt wurden:

●    Ruhe deine Schulter. Wiederholen Sie nicht die spezifische Aktion, die zur Ausrenkung Ihrer Schulter geführt hat, und versuchen Sie, schmerzhafte Bewegungen zu vermeiden. Beschränken Sie schweres Heben oder Überkopfaktivitäten, bis sich Ihre Schulter besser anfühlt.

●    Eis auftragen und dann erhitzen. Eis auf die Schulter zu legen hilft Entzündungen und Schmerzen zu reduzieren. Verwenden Sie einen Kühlbeutel, eine Tüte mit gefrorenem Gemüse oder ein mit Eiswürfeln gefülltes Handtuch für jeweils 15 bis 20 Minuten. Tun Sie dies alle paar Stunden am ersten oder zweiten Tag.

Nach zwei oder drei Tagen, wenn sich die Schmerzen und die Entzündung gebessert haben, können Wärmepackungen oder ein Heizkissen helfen, verspannte und schmerzende Muskeln zu entspannen. Beschränken Sie die Wärmeanwendungen auf jeweils 20 Minuten.

●    Nimm Schmerzmittel. Over-the-counter (OTC) Medikamente wie Aspirin, Ibuprofen (Advil, Motrin IB, andere), Naproxen-Natrium (Aleve) oder Paracetamol (Tylenol, andere) können helfen, Schmerzen zu lindern. Befolgen Sie die Anweisungen auf dem Etikett und beenden Sie die Einnahme der Medikamente, wenn sich die Schmerzen bessern.

●    Behalten Sie die Bewegungsfreiheit Ihrer Schulter bei. Führen Sie nach ein oder zwei Tagen einige sanfte Übungen nach Anweisung Ihres Arztes oder Physiotherapeuten durch, um die Bewegungsfreiheit Ihrer Schulter zu erhalten. Inaktivität kann zu steifen Gelenken führen. Darüber hinaus kann das Begünstigen Ihrer Schulter über einen längeren Zeitraum zu einer Frozen Shoulder führen, einem Zustand, bei dem Ihre Schulter so steif wird, dass Sie sie kaum noch bewegen können.

Sobald Ihre Verletzung verheilt ist und Sie einen guten Bewegungsumfang in Ihrer Schulter haben, fahren Sie mit dem Training fort. Tägliche Schulterdehnungen und ein Schulterstärkungs- und Stabilitätsprogramm können helfen, ein Wiederauftreten der Luxation zu verhindern. Ihr Arzt oder ein Physiotherapeut kann Ihnen bei der Planung eines geeigneten Trainingsprogramms helfen.

Vorbereitung auf Ihren Termin

Je nach Schwere der Verletzung kann Ihr Hausarzt oder der Notarzt eine Untersuchung der Verletzung durch einen Orthopäden empfehlen.

Was du tun kannst

Vielleicht möchten Sie sich Folgendes notieren:

●    Detaillierte Beschreibungen der Symptome und des auslösenden Ereignisses

●    Informationen über vergangene medizinische Probleme

●    Alle Medikamente und Nahrungsergänzungsmittel, die Sie einnehmen

●    Fragen, die Sie dem Arzt stellen möchten

Bei einer ausgekugelten Schulter könnten einige grundlegende Fragen sein:

●    Ist meine Schulter ausgerenkt?

●    Welche Tests brauche ich?

●    Welchen Behandlungsansatz empfehlen Sie? Gibt es Alternativen?

●    Wie lange dauert es, bis meine Schulter verheilt ist?

●    Muss ich aufhören, Sport zu treiben? Für wie lange?

●    Wie kann ich mich vor einer erneuten Schulterverletzung schützen?

Was Sie von Ihrem Arzt erwarten können

Ihr Arzt könnte Ihnen Fragen stellen, wie zum Beispiel:

●    Wie hast du deine Schulter verletzt?

●    Wie stark sind Ihre Schmerzen?

●    Welche anderen Symptome haben Sie?

●    Kannst du deinen Arm bewegen?

●    Ist Ihr Arm taub oder kribbelt es?

●    Haben Sie sich schon einmal die Schulter ausgekugelt?

●    Was, wenn überhaupt, scheint Ihre Symptome zu verbessern?

●    Was, wenn überhaupt, scheint Ihre Symptome zu verschlimmern?

Ähnliche Artikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Schaltfläche "Zurück zum Anfang"

Whatsapp