Krankheiten A bis Z

Milia

Überblick

Milien sind kleine weiße Beulen, die auf der Nase, dem Kinn oder den Wangen eines Babys erscheinen. Milien treten bei Neugeborenen häufig auf, können aber in jedem Alter auftreten.

Sie können Milien nicht verhindern. Und es ist keine Behandlung erforderlich, da sie normalerweise innerhalb weniger Wochen oder Monate von selbst verschwinden.

Symptome

Milien treten am häufigsten auf der Nase, dem Kinn oder den Wangen eines Babys auf, können jedoch auch an anderen Stellen auftreten, z. B. am oberen Rumpf und an den Gliedmaßen.

Manchmal treten ähnliche Beulen auf dem Zahnfleisch oder dem Gaumen eines Babys auf. Diese werden als Epstein-Perlen bezeichnet. Manche Babys entwickeln auch Babyakne, oft gekennzeichnet durch kleine rote Beulen und Pusteln an Wangen, Kinn und Stirn, die mit oder ohne Milien auftreten können.

Wann sollte man einen Arzt aufsuchen

Wenn Sie sich Sorgen um den Teint Ihres Babys machen oder er sich nicht innerhalb von drei Monaten aufklärt, wenden Sie sich an den Arzt Ihres Babys.

Ursachen

Milien entstehen, wenn sich winzige Hautschuppen in kleinen Taschen nahe der Hautoberfläche festsetzen.

Diagnose

Milien sind auf der Haut eines Babys leicht zu erkennen. Es sind keine speziellen Tests erforderlich.

Behandlung

Milien verschwinden normalerweise innerhalb weniger Wochen oder Monate von selbst. Eine medizinische Behandlung wird nicht empfohlen.

Lebensstil und Hausmittel

Probieren Sie diese Tipps aus, damit die Haut Ihres Babys optimal aussieht:

Halten Sie das Gesicht Ihres Babys sauber. Waschen Sie das Gesicht Ihres Babys täglich mit warmem Wasser und milder Babyseife.      

Trocknen Sie das Gesicht Ihres Babys sanft ab. Tupfen Sie die Haut Ihres Babys einfach trocken.      

Kneifen oder schrubben Sie die Unebenheiten nicht. Sie können weitere Reizungen oder eine Infektion verursachen.      

Vermeiden Sie die Verwendung von Lotionen oder Ölen im Gesicht Ihres Babys.      

Vorbereitung auf Ihren Termin

Wenn Sie sich an einen Standard-Well-Check-Plan halten, wird Ihr Baby wahrscheinlich bald Ihren Hausarzt oder Kinderarzt aufsuchen. Diese regelmäßigen Termine bieten eine gute Gelegenheit, Bedenken bezüglich der Gesundheit Ihres Babys zu besprechen. Bei Milien sind einige grundlegende Fragen an Ihren Arzt:

● Ist der Zustand meines Babys wahrscheinlich vorübergehend oder von langer Dauer?      

● Gibt es Behandlungsmöglichkeiten für diesen Zustand?      

● Muss ich bei meinem Baby irgendwelche Hautpflegevorschriften beachten?    

Ähnliche Artikel

Bir cevap yazın

E-posta hesabınız yayımlanmayacak. Gerekli alanlar * ile işaretlenmişlerdir

Başa dön tuşu

Whatsapp